Zum Hauptinhalt springen

Betreibermodell

Wir bringen Ihre Region an die Spitze!

Breitbandausbau nach dem Landesförder­programm Baden-Württemberg (Betreibermodell)

Das Ziel des Programms besteht darin, die Kommunen aufzudecken, die noch nicht mit einem Breitbandnetz erschlossen sind (sogenannte weiße Flecken), und diese mit schnellem Internet zu versorgen. Ausgewählte Kommunen erhalten dann eine finanzielle Förderung der passiven Infrastruktur. Im Gegensatz zur aktiven Infrastruktur verbleiben die Leerrohre und Glasfaserkabel im Eigentum der Kommunen. Informationen zum Breitbandausbau gemäß Betreibermodell nach dem Bundesförderprogramm finden Sie auf der Website von atene KOM GmbH.

Das baden-württembergische Förderprogramm wird dabei als sogenanntes "Betreibermodell" bezeichnet. Das bedeutet, dass Landkreise oder Kommunen eine finanzielle Förderung zum Ausbau der sogenannten passiven Infrastruktur (insb. Leerrohre und Glasfaserkabel) bekommt - diese verbleiben auch im Eigentum der Landkreise/Kommunen.

Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung wird anschließend ein Netzbetreiber und Diensteanbieter gesucht. Darauf basiert in wesentlichen Teilen das Geschäftsmodell der NetCom BW.

Verantwortungsbereich Kommune/Landkreis

Schritt 1:

Kommune/Landkreis stellt die Bandbreiten-Unterversorgung einer Region fest, das heißt, es sind nur Bandbreiten <30 Mbit/s verfügbar.

Schritt 2:

Kommune/Landkreis startet das Ausschreibungsverfahren (bspw. nach dem Betreibermodell nach Landesförderung Baden-Württemberg).

Schritt 3:

Kommune/Landkreis koordiniert und beauftragt den Ausbau des passiven Netzes eigenständig → Tiefbauarbeiten, Leerrohre einziehen, Glasfaser einblasen, Technikschränke setzen, Hausanschlüsse setzen.

Schritt 4:

Kommune/Landkreis koordiniert und beauftragt den Ausbau des passiven Netzes eigenständig → Tiefbauarbeiten, Leerrohre einziehen, Glasfaser einblasen, Technikschränke setzen, Hausanschlüsse setzen.

Schritt 5:

Fertiges passives Netz wird von der Kommune/Landkreis an den Gewinner der Breitband-Ausschreibung z.B. an die NetCom BW, übergeben.

Verantwortungsbereich NetCom BW

Schritt 6:

Die NetCom BW verbaut die aktiven Netzkomponenten in die Technikstandorte und nimmt anschließend das Netz in Betrieb.

Schritt 7:

Das schnelle Internet, Telefonie und IPTV (Fernsehen) der NetCom BW können bestellt werden.

Hier geht`s zur Onlinebestellung!