Startschuss des schnellen Internets im Landkreis Sigmaringen

Krumbach - Am 31.08.2017 wurde das schnelle Internet in den Räumen der Firma Stecher symbolisch in Betrieb genommen.

Die Breitbandversorgungsgesellschaft im Landkreis Sigmaringen (BLS), ein Verbund aus 40 Gesellschaftern, diesen 38 Kommunen in 5 Landkreisen angehören, machen sich seit 2010 für den Ausbau des schnellen Internets stark.

Gerade für Unternehmen wie die Firma Stecher ist der Ausbau der Breitbandversorgung auch im ländlichen Raum unerlässlich, um weiterhin auf dem Weltmarkt bestehen zu können. Die BLS will in den nächsten Jahren mehr als 230 Millionen Euro in den Ausbau des Netzes investieren.

Das aktuelle Netz umfasst 215 Kilometer, 145 weitere Kilometer befinden sich im Bau und 151 Kilometer sind in Planung. Das gesamte Netz wurde mit dem am 30. März 2017 unterzeichneten Netzbetriebsvertrag an die NetCom BW verpachtet. Innenminister Strobl lobte das Engagement der BLS. Mit dem Glasfaserausbau steht dem Weg ins Gigabit-Zeitalter nichts mehr im Wege.