Highspeed-Internet für drei Gewerbegebiete in Kernen im Remstal!

15.12.2020
In kleiner Runde und unter Einhaltung der entsprechenden Abstands- und Hygieneregeln wurde am Montag, den 14. Dezember 2020 das Breitbandnetz der Gemeinde Kernen im Remstal in den Teilorten Rommelshausen und Stetten offiziell in Betrieb genommen. 

Mit dem symbolischen Druck auf den NetCom BW-Buzzer gaben Bürgermeister Benedikt Paulowitsch, Sachgebietsleiter für Tiefbau Ralf Bulling, Bauamtsleiter Peter Mauch, Geschäftsführer der NetCom BW Bernhard Palm und Ralf Schilling als Projektleiter von Seiten NetCom BW den Startschuss für die digitale Zukunft in den drei Gewerbegebieten.

Der geförderte Breitbandausbau der Gemeinde erfolgt im Rahmen des Förderprogramms des Bundes, bei dem 55 Anschlüsse in den Gewerbegebieten Lange Äcker und Furchäcker in Rommelshausen sowie dem Gewerbegebiet Frauenländerstraße in Stetten gebaut wurden.

Der offizielle Spatenstich für das Ausbauprojekt fand im April 2020 statt. Die Erschließung der einzelnen Gebiete erfolgte über Glasfaserkabel bis ins Gebäude (FTTB). Mit der Glasfasertechnologie steht den Gewerbetreibenden nun die derzeit modernste und zukunftsfähigste Infrastruktur zur Verfügung. Die benötigten Tiefbauarbeiten in den Fördergebieten wurden durch die die Netze BW GmbH ausgeführt. Hierbei wurden über fünf Kilometer lange Gräben gezogen, um die Glasfaser in den Boden verlegen zu können.

Für die Realisierung dieses Ausbauprojekts erhielt die Gemeinde, dank der Bundesförderung, Fördermittel in Höhe von rund 440.000 Euro. Die weiteren Kosten wurden von der Gemeinde selbst getragen. Zusätzlich zum geförderten Ausbau hat das Unternehmen Rems-Murr Telekommunikation GmbH (RMTK) weitere 13 Hausanschlüsse für Unternehmen auf nicht geförderten Grundstücken eigenwirtschaftlich ausgebaut. Nach Abschluss der rund siebenmonatigen Ausbauphase können nun alle Anschlüsse Internetgeschwindigkeiten von mindestens 1 Gbit/s erreichen – und das sowohl im Upload als auch im Download. Damit sind die Gewerbetreibenden bestens für den Bandbreitenbedarf von Morgen gerüstet!

Informationen rund um die Produkte der NetCom BW erhalten Interessenten unter: www.netcom-bw.de/geschaeftskunden/ oder per E-Mail an kmu[at]netcom-bw.de.

Von links: Bernhard Palm (Geschäftsführer, NetCom BW), Ralf Bulling (Sachgebietsleiter Tiefbau, Gemeinde Kernen im Remstal), Peter Mauch (Bauamtsleiter, Gemeinde Kernen im Remstal), Ralf Schilling (Projektleiter, NetCom BW) und am Buzzer Benedikt Paulowitsch (Bürgermeister, Gemeinde Kernen im Remstal)