Startschuss für schnelles Internet in Baldern!

Am 6. März 2020 war es soweit: Durch den symbolischen Druck auf den NetCom BW-Buzzer wurde das Breitbandnetz in Baldern offiziell in Betrieb genommen.

Für den Teilort der Stadt Bopfingen bedeutet das nun Bandbreiten bis zu 50 Mbit/s – teilweise sogar bis zu 300 Mbit/s. Die Inbetriebnahme fand am ehemaligen Forstamt in Baldern statt, bei der Bürgermeister Dr. Bühler, Ortsvorsteher Andreas Hahn, Klaus Böhm vom Bauamt Bopfingen, Wolfgang Hirsch vom Landratsamt Ostalbkreis, Katharina Zorn von der Komm.Pakt.Net, Frau Nadine Götz von der Firma Geodata, Helmut Aschenbrenner vom Bauunternehmen Walter Bauer sowie Michael Preiß und Philipp Schaffert von der NetCom BW, das Breitbandnetz gemeinsam in Betrieb nahmen.


Im Rahmen des Breitbandausbaus der Kommunalanstalt des öffentlichen Rechts Komm.Pakt.Net in Zusammenarbeit mit der Stadt Bopfingen, wurde die Ortschaft mit der FTTC-Technik (Fiber-to-the-Curb) ausgebaut. Bei dieser Technologie wird der Verteilerkasten im Wohngebiet mit Glasfaser angebunden. Die sogenannte „letzte Meile“ bis ins Gebäude wird durch die bestehende Kupferleitung verbunden und ermöglicht somit Bandbreiten von bis zu 50 Mbit/s. Im Gewerbe- und Neubaugebiet Hochfeld konnten die Gebäude mit einem FTTB-Anschluss (Fiber-to-the-Building) direkt an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Insgesamt können nun rund 150 Haushalte von dem Breitbandausbau profitieren.
Die NetCom BW realisiert in Baldern den Betrieb des Breitbandnetzes und bietet verschiedene Telekommunikationsdienstleistungen wie Internet, IP-basierte Telefonie und IPTV an. Die Produkte der NetCom BW können bereits jetzt online bestellt werden.

Aufgrund der aktuellen Coronavirus (Covid 19) Situation muss eine bereits für den 10. März 2020 um 19.00 Uhr geplante Informationsveranstaltung der NetCom BW rund um die Themen schnelles Internet, Telefonie und IPTV leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden. 


Informationen zu den Produkten und Tarifen der NetCom BW erhalten Interessenten darüber hinaus unter www.netcom-bw.de. Zudem können sie sich auch vom NetCom BW-Vertriebspartner: UE-Service, Gianni Failla, Vordere Pfarrgasse 11, 73441 Bopfingen, Telefon.:  07362-210180, Mobil: 0174-2054392, E-Mail: info@ue-s.de, beraten lassen.

Wichtiger Hinweis für den Wechsel zur NetCom BW: 
Bitte bringen Sie zur Beratung die letzte Telefonrechnung Ihres aktuellen Anbieters mit und beachten Sie die Fristen und möglichen Kündigungstermine Ihres jetzigen Anbieters. Kündigen Sie Ihren Vertrag bitte nicht selbst. Die Kündigung bei Ihrem aktuellen Anbieter übernimmt die NetCom BW für Sie. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie Ihre bisherigen Rufnummern übernehmen können.

Zurück

Privatkunden-Hotline

0800 3629 264

Rund um die Uhr für Sie erreichbar!

Sitz der Gesellschaft

NetCom BW GmbH

Unterer Brühl 2

73479 Ellwangen

Beratung vor Ort

ACHTUNG: Aufgrund der Ansteckungsgefahr durch den Corona-Virus, finden aktuell keine persönlichen Beratungen an unseren Standorten in Ellwangen und Biberach statt. Gerne sind wir aber telefonisch für Sie erreichbar: 0800 3629 264


73479 Ellwangen, Unterer Brühl 2

Montag und Dienstag

13:00 Uhr - 16:00 Uhr

Donnerstag

13:00 - 17:00 Uhr

 

88400 Biberach, Adolf-Pirrung-Str. 7

Dienstag und Donnerstag

13:00 Uhr - 17:30